Ausstellung UNIVERS

Wir präsentieren den Rundgang durch die am 30. November, in aller Stille, eröffnete Ausstellung.

In der Hoffnung möglichst bald wieder Besucher live im Projektraum begrüßen zu können danken wir allen Künstler für die Einreichung ihrer Arbeiten – die teilweise auch Bezug zu den bestehenden Bedingungen nehmen.

Danke auch an Tobias Brunn für seinen musikalischen Einsatz.

Univers – Aufbau

Hallo an die Künstlergemeinde alle Freunde und Interessierte. Auch wenn die aktuelle Ausstellung noch ohne Besucher in unserem Projektraum aufgebaut ist, hoffen wir diese ggf. im Januar noch live bei einer Vinissage präsentieren zu können.

Am Donnerstag präsentieren wir die Arbeiten unserer Mitglieder in einem kleinen Video in dem auch Tobias Brunn den musikalischen Teil übernimmt.

Liebes- und andere Gaben

Bettina Haller & Wolfgang Gebhardt

Heinrich-Hartmann-Haus Oelsnitz/Erzgebirge
5. November bis 19. Dezember 2021

Zur Eröffnung der Ausstellung am 5. November um 19 Uhr 
laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.

Einführung: Birgit Reichert

Als Liebes- und andere Gaben bezeichnen Bettina Haller und Wolfgang Gebhardt die Werke in dieser Ausstellung. Zu sehen sind Grafiken, Künstlerbücher, Collagen sowie phantasievolle Objekte. Literarische Einflüsse, persönliche Erlebnisse aber auch tagespolitische Anregungen finden Eingang in die in unter- schiedlichen Techniken gefertigten Arbeiten.

Wolfgang Gebhardt, Strand von Long-Island, Collage, 18,5 x 26,0 cm

Peter Gemarius de Kepper liest aus seinen Büchern

Lesung: Freitag 19. November 2021 ab 19 Uhr im CKB e.V. Projektraum.

Seit Jahrzehnten arbeitet Peter Gemarius de Kepper nicht nur als Szenograf, Bühnenbildner und Puppengestalter, Maler, Grafiker und Plastiker … sein Schaffen hat außerdem zahlreiche Bücher hervorgebracht.

Mit der Lesung entführt er das Publikum in seine literarische Welt. So wird mit „Sprüche, Widersprüche und wieder Sprüche“ ein kurzweiliger und geselliger Abend garantiert.

Einlass ab 18 Uhr, Eintritt: 7 €
Reservierung erwünscht

3 + 1 VERNISSAGE

 

Wir präsentieren das Ausstellungsformat 2+2 dieses Mal als 3+1 Variante. Der Grundgedanke ist, sich überregional auszutauschen und in einer Konzept- ausstellung, die teilweise konträren Arbeiten, zu einem Gesamteindruck zu verbinden der neue künstlerische Akzente setzt.

Mit den diesjährigen Künstlern Regina Franke, Isolde Rossner, Ronald Weise und Jens Prockat spannt sich ein kreativer Bogen von der Zeichnung über angewandte Arbeiten, Grafik und Skulptur bis hin zur Fotografie.

Vier Künstler, vier Ausdrucksweisen, vier künstlerische Positionen.

Worte | Diana Kopka · Musik | Mathis Stendike