Gesänge III · Malerei von Cornelia Zabinski

Die Kunst ist nicht alles, aber ohne Kunst ist alles nichts!
Liebe Freunde und Freundinnen der Kunst, die Stadtgalerie Frankenberg lädt Sie herzlich zur Vernissage der Ausstellung ,,Gesänge III“ Malerei von Cornelia Zabinski am 23. September 2022 um 18:00 Uhr ein.

Zwei Sujets bestimmen das Werk von Cornelia Zabinski: Wald und Frauen. In dieser Ausstellung werden es vor allem die Frauenfiguren sein, die den Raum für sich einnehmen. Spannend ist hier vor allem die weibliche Sicht auf die Frau. Nicht der Körper steht im Vordergrund, nicht das Voyeuristische, sondern die Seele. Fragende Blicke aus dem Bild heraus auf den Betrachter, oder ist es die Aufforderung an den Schauenden, sich in das Bild hineinzubegeben? Romantik und Abstraktion versuchen ein Miteinander, der räumliche Bezug zur Heimat – Lichtenwalde mit seinem Schloß, Braunsdorf mit der Weberei – erden die Bilder und und beflügeln gleichzeitig den Austausch zwischen dem Kunstliebhaber und der Malerei.

Die Künstlerin freut sich auf Ihren Besuch sowie Ihre Fragen und Anmerkungen. Schauen Sie gern vorbei, oder besser:
Schauen Sie herein!
Laudatio: Silvia Scheinert
Musik: Anna-Lena Kreher, Akkordeon

Die Künstlerin ist Mitglied im Chemnitzer Künstlerbund e.V.

Workshop am 16. 10. 2022
,,Farbklang in Segmenten – meditative Ölmalerei“
Infos und Anmeldung unter www.cornelia.zabinski.com
STADTGALERIE FRANKENBERG/SA. Baderberg 16
Öffnungszeiten: Donnerstag bis Sonntag 14-16 Uhr
sowie nach Vereinbarung unter galerie@frankenberg-sachsen.de Das Team der Stadtgalerie freut sich auf Ihren Besuch!

Varietäten – Anja Werner – Plauen

 

Holzbilder, Skulpturen und Grafik Illustrationen in und auf Holz

Zur Vernissage laden wir Sie und Ihre Freunde am Donnerstag, den 1. September 2022 um 19:00 Uhr in die Petrikirche Freiberg herzlich ein.

Musik: Matthias von Hintzenstern
einführende Worte: Anja Werner
Extra zur Vernissage: Kleinkunst zum Sofortkauf!

 

 

Die Ausstellung lädt vom 2. September bis zum 30. Oktober 2022 im Rahmen der Offenen Petrikirche zur Betrachtung ein.

Leo Lessig

Seit 8. Juli 2022 lädt die Stadtgalerie Frankenberg/Sa. recht herzlich zur Ausstellung “Hommagen – Gleichnisse – Reiseerinnerungen“ – Erinnerungen in Pastell von Leo Lessig ein. Die Werke des Stifters aus den Jahren 2003 bis 2008 sind bis 18. September 2022 zu besichtigen. Der Eintritt ist frei.

HERZLICHE EINLADUNG ZUR MIDISSAGE

Liebe Kunstinteressierte, anlässlich der aktuellen Ausstellung ,,Erinnerungen in Pastell“ findet am

Sonntag, den 4. September 2022, 14:30 Uhr

eine Midissage in der Stadtgalerie statt. Der Stifter Leo Lessig nimmt Sie persönlich zum Sonntagnachmittag mit zur Bildbesprechung der „Hommagen – Gleichnisse – Reiseerinnerungen“. Verbringen Sie in der Stadtgalerie Frankenberg/Sa. einen gemeinsamen Nachmittag im Kunstgenuss.

Laudatio: Frau Karin Weber, Galerie MITTE Dresden
Musik: Duo PianoSax, Leipzig

STADTGALERIE FRANKENBERG/SA.
Öffnungszeiten: Donnerstag bis Sonntag, 14 – 16 Uhr
sowie nach Vereinbarung unter galerie@frankenberg-sachsen.de
Das Team der Stadtgalerie freut sich auf lhren Besuch!

… die den HOLOCAUST überlebten – HELENE ISOLDE ROSSNER

Wir laden Sie und Ihre Freunde recht herzlich am 22. September 2022 um 18:00 Uhr zur VERNISSAGE UND VESPER MIT MUSIK in die St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) ein.

Öffnungszeiten der Ausstellung
Montag bis Samstag von 11 bis 15 Uhr
Mittwoch und Donnerstag zusätzlich bis 17 Uhr

FINISSAGE ZUR VESPER MIT MUSIK
IM GEDENKEN AN DIE REICHSPOGROMNACHT
10. November 2022 um 18:00 Uhr