ERGEBNISSE DER SOMMERAKADEMIE & KÜNSTLERISCHER BILDUNG 2020

Vernissage – Dienstag 8. September, 19 Uhr im Projektraum

Gezeigt werden ausgewählte Ergebnisse der Workshop Teilnehmer aus den Bereichen Druckgrafik, Mixed Media Collage und Malerei.

Des Weiteren werden zum Thema „künstlerische Bildung“ Projektdokumentationen ausgestellt.

Die Sommerakademie ist ein alljährlich stattfindendes Kursangebot, welches der CKB e.V. seit 2010 organisiert. Die Teilnehmer erwerben in den Workshops Kenntnisse künstlerischer Techniken und Herangehensweisen. Ziel ist es aber auch, die Interessenten zu motivieren, sich außerhalb der Workshops mit künstlerischen Themen zu beschäftigen bzw. weiterhin kreativ tätig zu sein.

Sommerakademie 2020 – alle Kurse

Vier Wochen Workshops
Organisiert vom
Chemnitzer Künstlerbund e.V.

KURSANGEBOTE
6. August – 7. September 2020

 

K01 | MIXED MEDIA MALEREI | Künstler Ronald Münch >

K02 | SCHMUCK | Künstlerin Jaqueline Knappe >

K03 | AKTZEICHNEN | Künstler Zorik Davidian  >

K04 | DRUCKGRAFIK | Künstler Günter Wittwer >

K05 | SPONTANE MISCHTECHNIK MIT MALERISCHEN SPUREN | Künstlerin Anke Kampe >

K06 | KÜNSTLERISCHER KALENDER | Künstlerin Peggy Albrecht >

 

 

Anmeldung im Chemnitzer Künstlerbund e.V. bis 30.7.:

Moritzstraße 19 · 09111 Chemnitz
Di + Do 11-17 Uhr
Fon 0371 414847 · info@ckbev.de

 

Ausstellungs-Rundgang · 2+2 · Vis a Vis

PETER GEMARIUS DE KEPPER & CHRISTOPH ROSSNER + MICA KEMPE & LICHTBLAU

Zum 12. Mal präsentiert der Chemnitzer Künstlerbund das Ausstellungsformat 2+2. Der Grundgedanke ist, sich überregional auszutauschen und in einer Konzeptausstellung, die teilweise konträren Arbeiten, zu einem Gesamteindruck zu verbinden. Vier Künstler, vier Ausdrucksweisen, vier künstlerische Positionen.

ZUGABE · Christoph Rossner

Seit 1991 Arbeit als freischaffender Künstler, Bildhauer, Objektbauer und Installationskünstler; projektbezogene Lehrtätigkeiten; Werke im öffentlichen Raum und Privatsammlungen „Hof der Elemente“- Dresden(Paul,Tempel,Rossner), “Liebesnest“ – Chemnitz, „welcome“ – Aue, „Igelrad“- Lugau; Teilnahme an Ausstellungen und Messen; Arbeitsaufenthalte im In- und Ausland; lebt und arbeitet in Bad Schlema; Mitglied im Chemnitzer Künstlerbund CKB e.V.

SPUREN | SUCHE · Simone Michel

22.11. 2019 – 14.02. 2020

Credo: „ich mache das Machen so gern“

1964 geboren in Karl-Marx-Stadt
Verheiratet, 2 Kinder
Facharbeiterin für Drucktechnik/Buchdrucker
Studium FAK Schneeberg/Diplomtextilgestalter
Mitglied im Chemnitzer Künstlerbund und BBK Gründungsmitglied der Künstlerinnengruppe Arta
Freiberu ich tätig als Gestalterin/Künstlerin
Honorartätigkeit in Schulen und soziokulturellen Einrichtungen Ausstellungsbeteiligungen im In- und Ausland